Sonntag, 17. Januar 2010

Nudeln treffen junge Erbsen und die Pilzköpfe der Nation



Ihr braucht:

Nudeln
frische Champignons
Erbsen
Sahne
Salz/Pfeffer


Die Pilze werden in etwas Öl angebraten. Die Erbsen (in dem Fall aus der Dose) werden komplett mit Flüssigkeit dazu gegeben. Das ganze wird noch mit einem halben Becher Sahne verfeinert und für ca. 10 Min. geköchelt.

Zum Schluss würzt ihr noch mit etwas Salz und Pfeffer nach.

Guten Appetit. :-)

1 Kommentar:

  1. Wow!!! Lecker, aber leider müsste ich mal wieder die Sahne weglassen

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.