Mittwoch, 14. April 2010

Macaroni Pizza

Heute war mir nach Nudeln und nach Pizza...tja, was macht man da? Eine Macaroni-Pizza natürlich. :-)



Ihr braucht:

250 g Macaroni
1 Knoblauchzehe
1 Dose Tomaten
1 kl. Zucchini
2 Möhren
Gewürze nach Wunsch (hier Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence)
2 Scheiben Käse nach Wahl (hier Maasdammer)


Die Macaroni werden vorgekocht (zieht zwei Minuten von der eigentlichen Kochzeit ab) und in eine Auflaufform geschüttet.

Die Möhren werden in etwas Öl oder Butter zusammen mit der Knoblauchzehe angebraten bis sie leicht braun sind. Erst dann kommen die Zucchini dazu, das ganze lasst ihr nun noch ein wenig anbräunen und schüttet dann die Dose Tomaten dazu. Verarbeitet die Mischung zu einer Sauce und würzt sie nach Wunsch - gut kann ich mir auch etwas orientalisches vorstellen, ich habe mich aber auf die französischen Kräuter beschränkt.

Die fertige Sauce gebt ihr über die Macaroni und bedeckt das ganze mit dem Käse.

Ab in den Ofen bei 220°, Unter- und Oberhitze mit Grill für ca. 10 Minuten.

Guten Appetit :-)

Kommentare:

  1. das kompliment kann ich nur zurück geben ;D

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Idee, das in einer Tarte/Quiche-Form zu machen. Abgesehen davon siehts natürlich mal wieder wahnsinnig lecker aus.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.