Donnerstag, 6. Mai 2010

Faaaaaaaaaaaaaaaast - verarscht - Slow Food

Guten Abend ihr Lieben,

heute bin ich spät dran und das nehmt mir bitte nicht übel, der Mann wollte noch abgeholt werden, weil er seinen Zug verpasst hatte und das hieß: Essen wird um ca. 60 Min verschoben.

Nun gut, nun ist es soweit, es gab einen großen, dicken und leckeren Gemüseburger wie ihn keine Fast Food Kette machen könnten, jawohl, meiner war viiiiel besser und viel gesünder.



Mein Burger bestand aus:

- selbst gebackenem Brötchen (einfacher Hefeteig wie bei der Pizza) mit Sesam
- Gemüseburger von Alnatura
- Quark mit Bio Radieschen
- Salat (Bioladen)
- Tomate (Bioladen)
- Chili Sauce von Zwergenwiese


Liest sich jetzt schnell, fordert aber doch eine Menge an Vorarbeit *lach*

Es lohnt sich aber, probiert es doch einmal selbst aus :)

Ach und...entschuldigt dieses schlimme Bild, aber ich dachte mir heute tatsächlich nur noch: HUNGER HUNGER HUUUUUNGER. *hüstel*

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.