Montag, 3. Mai 2010

Pasta mit Möhrlinese

Nun ja, ein attraktivere Name fiel mir heute nicht ein, denn an und für sich hat die Sauce kaum etwas mit einer Bolognese gemein, aber Möhrlinese hört sich doch eigentlich ganz lieblich an, oder?


Für dieses Gericht (2 Pers.) braucht ihr:

- 250 g Fettuccine (Alnatura)
- 1 Dose Tomaten gestückelt (Alnatura)
- 50 ml Sahne (Alnatura)
- 4 kl. Möhren (Bio)
- 1 Knoblauchzehe
- Salz, Pfeffer, Kräuter der Provene, etwas Zimt
- 1 TL Balsamico
- 2 EL Tomatenmark (Alnatura)
- etwas Butter
- 1 TL Rohrzucker


Die Nudeln kocht ihr wie gewohnt, ich denke das muss ich nicht erklären *lach*

Nebenbei bereitet ihr die Sauce vor und schneidet zuerst die Möhren in kleine Stücke (oder aber in Scheiben).

In einer Pfanne lasst ihr etwas Butter und die Knoblauchzehe gaaaanz leicht anbräunen, gebt ihr die Möhren dazu, lasst sie kurz durchziehen und verteilt den Rohrzucker über den Möhren. Gut verrühren und noch kurz anbräunen lassen.

2 TL Tomatenmark unter die Möhren mischen und sofort mit den Dosentomaten (im Sommer kann man auch gut eine große Schüssel frische Tomaten verwenden) vermischen.

Gebt jetzt den Balsamico in die Sauce und schüttet - nach gutem verrühren - die Sahne dazu.

Nun könnt ihr mit Salz, Pfeffer, Kräutern und dem Zimt eure Sauce nach eurem Geschmack verfeinern.

Ach...und vergesst die Nudeln auf dem Herd nicht. :-)

Lasst es euch schmecken. :-)

Kommentare:

  1. Klingt lecker. Und Möhrlinese hört sich komisch an, im positiven Sinne. :D

    Wird mal getestet ^^

    AntwortenLöschen
  2. mMir ist gerade aufgefallen, dass der Teller echt schön ist!

    Ich muss zugeben, dass ich mir manchmal so eine vegetarische Bolognese kaufe. Im Moment habe ich "enerBIO" von Rossmann da. Ist natürlich nicht so toll wie frisch gekocht, aber für faule Socken wie mich auch eine gute Alternative.
    Wenn ich meinen Pürierstab habe, dann werde ich wie wild alles pürieren und Soßen und Suppen/Eintöpfe zaubern. Und Himbeereis =D

    AntwortenLöschen
  3. *lach* Himbeereis ist super und die fertige Bolognese mag ich persönlich gar nicht, auch nicht die von Alnatura, aber das liegt daran, dass ich davon leider Sodbrennen bekomme. Warum auch immer. *schulter zuck*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.