Dienstag, 4. Mai 2010

Pfannkuchen...hm...lecker...

Da ich zur Zeit - so ziemlich an jedem Tag - ein Strohwitwenleben führe lud ich mir heute die liebe Freundin wieder ein.
Und weil es heute ganz besonders süß werden sollte, gab es Pfannkuchen mit Apfelkompott und Apfelmark für uns Mädchen.




































Für die Pfannkuchen braucht ihr:

4 Bio Eier
350 ml Bio Milch
300 g Dinkel Mehl
4 EL Rohrzucker
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
Butter oder Öl zum backen


Aus den Zutaten mischt ihr einen cremigen Teig und backt die Pfannkuchen mit Butter oder Öl in der Pfanne schön knusprig.

Als Füllung wählte ich einmal das Apfelmark von Alnatura und Apfelspalten, welche ich kurz in etwas Zucker und Zimt im Topf geschwenkt habe.

Hach, Pfannkuchen versetzen mich jedes mal wieder in einen sehr kindlichen Zustand, tolles Gefühl :-)

Kommentare:

  1. Morgen gibts bei uns auch Pfannkuchen,
    Füllung ist selbstgemachte Himbeermarmelade!
    Liebe Grüße von Irma

    AntwortenLöschen
  2. Pfannkuchen *__*
    Das sieht so lecker aus; Ich muss nur dran denken und schon kann ich Pfannkuchen riechen! Wenn ich die Zutaten da hätte würde ich glatt jetzt noch welche machen :/ Dann gibt es eben morgen bei mir Pfannkuchen =D

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen aus wie bei Oma. Sehr appetitlich! :-)

    AntwortenLöschen
  4. @irma: hmm, lecker, ich liebe himbeermarmelade :-) lasst es euch schmecken :-)

    @rica: :-)

    @sandra: danke, das ist ein tolles kompliment :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.