Freitag, 28. Mai 2010

Sommerlich, Sommerlich...

...wenn es die Temperaturen nicht sind, dann eben da Essen. :-)

Das heutige Rezept habe ich mir gleich direkt von der LECKER Homepage gesucht ohne vorher in all den Zeitschriften zu wühlen.

Nach läääängerer Suche stieß ich auf dieses Rezept hier * Nudeln mit Tomaten Rauke Salsa *


Etwas leichtes leckeres am Freitagabend passt doch immer gut und da in der Bio-Kiste gestern fast Rauke war - warum nur fast erkläre ich gleich *lach* - dachte ich mir "Super, das wird gemacht."

Nun zur Rauke die bei mir heute nur fast eine ist. In der Kiste war Minzuna ein japanischer Salat, Raukeähnlich, nicht so bitter und sehr mild und gut bekömmlich.
Minzuna war mir vorher leider gar nicht bekannt, ich hoffe aber, dass ich es demnächst noch einmal auftreiben kann, denn es schmeckt wirklich super. :)

Oh und bevor ich es vergesse, die getrockneten Tomaten fallen aus wegen: VERGESSEN zu kaufen. *narf*


Für meine Tomaten - Minzuna Salsa braucht ihr:

1 Bio Zitrone
Parmesan
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl (hier Knoblauchöl)
Salz und Pfeffer
2 frische Tomaten
200 g Minzuna
250 g Nudeln (hier Tortiglioni)


Zuerst kocht ihr die Nudeln wie gewohnt.

Während die Nudeln kochen bereitet ihr die Vinaigrette zu indem ihr eine Knoblauchzehe zerkleinert, den Saft einer Zitrone auspresst und das ganze mit 4 EL Öl, Salz und Pfeffer gut vermischt.

Sind die Nudeln abgegossen dürfen sie gleich noch einmal im Topf kuscheln und mit der Hälfte der Vinaigrette begossen werden - damit sie nicht kleben und schön flutschig bleiben. :-D

Lasst das ganze ein paar Minuten abkühlen und zerkleinert derweil 2 Tomaten und ein schönes Stück Parmesan.

Der Minzuna wird gewaschen und etwas zerkleinert.

Sind die Nudeln etwas abgekühlt gebt ihr alle Zutaten (Minzuna, Tomaten, Rest der Vinaigrette, Parmesan) dazu und rührt das Ganze liebevoll um.

Auf dem Teller wird das Gericht noch mit Pfeffer bestreut.

Ihr werdet es lieben, lieben, liiiiieben und vergöttern.
Bei der lieben Freundin und mir wird es definitiv öfter auf dem Speiseplan stehen. *miau*


Lasst es euch schmecken :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.