Samstag, 22. Mai 2010

Themenwoche - Lecker -

Hallo ihr Lieben,

nachdem das Gemüseregal nun eine Woche flach lag geht es heute wieder los. Endlich mit der Themenwoche rund um meine Lieblingskochzeitschrift "Lecker". Vielleicht kennt ihr sie ja schon, falls nicht ein Blick auf die Homepage oder aber (noch besser) der Kauf einer Zeitschrift lohnt auf jeden Fall.

Die Lecker begleitet mich nun schon seit sehr vielen Jahren, meine Mutter hatte sie ab der ersten Ausgabe und ich habe mich vor ca. 3 Jahren für ein Abo entschieden (vorher habe ich sie immer bei meiner Mutter mit gelesen).
Die Lecker verbindet für mich alles was in meinen Augen für eine Kochzeitschrift wichtig ist.

Vielfältige Rezepte
tolle Bilder
ansprechende Texte
sie ist auf dem Boden geblieben
Oma Ilse (die es leider nicht mehr gibt)
ein handliches Format
sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis

etc. pp.

Schwärmen könnte ich noch länger und das mache ich auch in dem ich der guten Lecker diese Themenwoche widme. :-)


Wir fangen heute mit den Gemüse-Enchiladas an, einer frischen und super leckeren Hauptspeise.

Das Originalrezept findet ihr *hier*
Gefunden habe ich es in der Ausgabe vom Januar / Februar 2008.



Für meine Version braucht ihr:

8 Tortillia Wraps
500 g frische Tomaten
1 kleine Zwiebel
frischen Basilikum
1 Becher Schmand
1 Packung Feta
Salz und Pfeffer
3 Scheiben Kräuterkäse (gibt es von Alnatura)
etwas Knoblauchöl


Schritt 1:
Die Tomaten werden geviertelt, entkernt und in kleine Stücke geschnitten.
Auch die Zwiebel schneidet ihr in kleine Stücke.

Schritt 2:
Gebt in eine heiße Pfanne etwas Knoblauchöl und bratet darin die Zwiebeln und ein paar Basilikumblätter an. Sind die Zwiebeln leicht braun gebt die Tomaten hinzu und dünstet sie für ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme. Zum Schluss würzt ihr mit Basilikum, Salz und Pfeffer.

Schritt 3:
Rührt den Becher Schmand mit Salz und Pfeffer zu einer cremigen Sauce.

Schritt 4:
Auf den Wraps verteilt ihr nun die Tomaten und den Feta, rollt die Fladen ein und legt sie in eine große Auflaufform.


Schritt 5:
Sind alle Wraps gerollt verteilt ihr über sie die Schmandsauce und den Käse.


Schritt 6:
Für ca. 25 Minuten bei 200°C in den Ofen.

Schritt 7:
Mund auf, leeeeecker.


Lasst es euch schmecken :-)

Kommentare:

  1. das macht mich grad richtig an. ich ärger mich gerade, dass ich etwas anderes gekocht habe bzw nicht einfach zu dir gegangen bin zum essen

    AntwortenLöschen
  2. ach und deins sieht viel toller aus, als das original

    AntwortenLöschen
  3. *lach* noooch ist ganz viel übrig, du kannst dich also auf den weg machen :)

    AntwortenLöschen
  4. boah klingt das lecker! Das muß ich unbedingt nachkochen!
    *sabber*

    AntwortenLöschen
  5. @kaisohrhase: ja mach das mal und zeig uns die Bilder und erzääähl vor allem wie es geschmeckt hat :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.