Sonntag, 20. Juni 2010

selbstgemachte Gnocchi auf einer Pilz-Schmand Sauce

Guten Abend ihr Lieben, wie war euer Wochenende? :-)

Morgen ist schon wieder Montag *seufz* und zum Wochenabschluss gab es heute ein zwei gängiges Menü für mich und den liebsten Mann (ja, ihr lest richtig, er war heute Abend tatsächlich mal daheim *lach*) - Gnocchi auf einer Pilz-Schmand Sauce und Schokomilchreis auf einer Rhabarber Creme.



Für die Gnocchi braucht ihr:

1/2 Kilo Kartoffeln
50 g Grieß
250g Mehl
Salz

Die Kartoffeln werden als Pellkartoffel gekocht. Wenn diese fertig sind müsst ihr sie sofort pellen und mit einem Kartoffelstampfer (oder einer Presse) klein stampfen und mit Mehl, Grieß und ordentlich Salz (ca. 1 TL) vermengen. Vorsicht, man verbrennt sich leicht die Hände.

Nun formt ihr - mit Beigabe von Mehl, die Biester kleben höllisch - kleine Gnocchis. Legt diese vorsichtig und gut bemehlt auf einen flachen Teller. ICH habe sie ganz naiv in eine Schüssel gelegt und stand dann mit dem Man vorm Topf und musst sie alle noch einmal formen. *narf*

Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen lassen, Gnocchis nach und nach herein geben und so lange kochen lassen bis die kleinen Gesellen oben schwimmen.


Bevor ihr die Gnocchis zum Schwimmen begleitet, bereitet ihr die Sauce vor.


Für die Sauce braucht ihr:

2 Hand voll Campingions
1 kleine Zwiebel
1 Becher Schmand
2 TL Tomatenmark
etwas Milch
Salz und Pfeffer

In einer kleinen Schüssel rührt ihr den Schmand, das Tomatenmark und die Milch schön glatt. Nebenher bratet ihr die Zwiebel und das Pilze in einer Pfanne an.

Die glatt gerührte Sauce gebt ihr nun in die Pfanne, verrührt alles und würzt mit Salz und Pfeffer nach.


So, wenn ihr nun die Gnocchis zum Schwimmen geschickt habt könnt ihr euer Gericht auch schon servieren.


Kommen wir nun zum Nachtisch, ich gebe zu, schön schaut er heute nicht gerade aus, ABER er schmeckt sehr, sehr gut :-D

Es gab heute Schokomilchreis auf einer beschwipsten Rhabarber Creme.


Dazu braucht ihr:

125 g Milchreis
325 ml Milch
4 EL Zucker
1 Vanillestange (aufgeschlitzt)
2 TL Kakao (echter)
1 Schluck Orangen Med

Die Milch lasst ihr mit der Vanillestange, dem Zucker und dem Kakao aufkochen (gut verrühren) und gebt den Milchreis hinzu sobald die Milch aufkocht.Rührt zusammen mit dem Milchreis auch den Med ein. Nun stellt die Flamme oder die Herdplatte sehr klein und lasst den Milchreis aufquellen. Zwischendurch rührt unbedingt um!!!

Für die Rhabarber Creme braucht ihr:

4 Stangen Rhabarber
2 EL Zucker
etwas Butter
Honig
Orangen Med

Den Rhabarber schält ihr ordentlich und schneidet ihn in kleine Stücke. Das ganze wird in etwas Butter angeschwitzt. Gebt den Zucker in die Pfanne und karamelisiert das Ganze ein wenig. Nun kommt noch etwas Honig über alles und wird mit einem guten Schluck Orangen Med abgelöscht.

Nun wird der Rhabarber fein püriert und kühl gestellt.


Ich habe den Milchreis auf der Rhabarber Creme serviert und noch einen Klecks selbst gemachter Walderdbeermarmelade darüber gegeben.
Das Rezept findet ihr auf meinem Gartenblog *klick*

Lasst es euch schmecken :-)

Kommentare:

  1. yamyam sieht das wieder lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Genial. Und auch noch selbstgemacht. Hut ab. Ich kaufe immer die Gnocchi von Pfanni im Beutel. Meiner Meinung nach die besten (zum Kaufen).
    Jetzt bekomme ich Lust auf Pilze, wo ich hier so die Rezepte durchgehe. :-D

    AntwortenLöschen
  3. *lach* Ich sag dir, so schnell mache ich es nicht noch einmal selbst, ich hatte mir dabei soooo die Flossen verbrannt *lach* :-D

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.