Mittwoch, 25. August 2010

Lust auf Zimt?

Aus purer Langeweile (ja, ja die Urlauber immer) backte ich vorhin Apfel-Zimtschnecken.
Zimtschnecken wirken bei mir immer sehr motivierend, denn nebenbei bastelte ich noch zwei Shabby Chic Windlichter mit Serviettentechnik. :-)

Für zwölf meiner Apfel-Zimtschnecken braucht ihr:

500 g Mehl
1 Packung Hefe
100 g Zucker
20 g Vanillezucker
250 g Milch
100 g zerlassene Butter


Aus den oben genannten Zutaten stellt ihr einen süßen Hefeteig her. :)

Ist dieser fertig rollt ihr zwölf Teigstückchen in lange Schlagen, rollt sie zu Schnecken zusammen und "belegt" sie mit...

Für den Belag braucht ihr:

1 sauren Apfel in kleinen Stücken
1 TL Zimt
2 EL Zucker
etwas zerlassene Butter


...den gestückelten und mit Zimt und Zucker bestäubten Apfelstückchen. Vor dem Backen gebt ihr noch auf jede Schnecke etwas zerlassene Butter.



Die lecker Schneckchen lasst ihr für ca. 20 Minuten bei 200°C Umluft im Ofen bräunen.


Lasst es euch schmecken. :-)



Im Übrigen, wer tolle Tipps hat was ich in meinem Urlaub noch so anstellen könnte...immer her damit. Ich hatte mir viel vorgenommen und zu noch weniger Lust gehabt *g*

Kommentare:

  1. ich lieeebe deine zimtschnecken!! und dann noch mit apfel...*lechz*

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön mein hase, komm mal wieder zu mir und back dir 20 ganz für dich allein *g*

    AntwortenLöschen
  3. Oh Liebes, dann komm fix her, eine ist noch da :)
    (Die anderen habe ich dem Mann mit zur Arbeit gegeben *lach*)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.