Sonntag, 8. August 2010

Tagliatelle mit Pifferlingkäsesauce und Basilikumpesto

Es ist Sonntag und es ist Pfifferlingzeit und was gibt es sonntags im Gemüseregal?

Na, kommt...kommt...ihr wisst es! :-D

;)



Für die Pfifferlingkäsesauce braucht ihr:

- 1 Handvoll Pfifferlinge (geputzt)
- 1/2 Zwiebel
- 1/2 Tüte Sojasahne
- 1/2 Packung Kräuterfrischkäse
Salz und Pfeffer

Die Pfifferlinge bratet ihr zusammen mit den Zwiebeln an, sind diese golbraun schüttet die Sojasahne darüber und lasst das ganze ein - zwei Minuten einkochen.
Nun gebt den Kräuterfrischkäse darüber und verrührt alles. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - schon fertig. :)

Das Basilikumpesto habe ich selbst gemacht (Mengenangaben kann ich jetzt leider nicht mehr liefern);

es besteht aus:

Basilikum
Parmesan
Knoblauch
Öl

...und schmeckt einfach nur wahnsinnig gut :)




Lasst es euch schmecken! :)

Kommentare:

  1. Mich lachen die Pfifferlinge schon seit ein paar Wochen im Gemüseregal an. Normalerweise mache ich sie im Tortelloni-Auflauf. Dafür sind sie eigentlich zu schade. Da nehm ich lieber dein Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Hui, danke Frau Schmunzel :)
    Da fühle ich mich sehr geehrt :)

    Aber dein Tortelloni Rezept würde mich wiederum sehr interessieren :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.