Montag, 4. Oktober 2010

Kartoffel- und Pilze im Sahne-Mozzarella Bett....

...oder einfach "Kartoffelauflauf" :-D

Früher - als ich noch klein war *g* - gab es bei uns sehr, sehr oft Kartoffelauflauf, min. einmal in der Woche. Irgendwann wurde das weniger und auch heute mache ich viel zu selten Kartoffelauflauf. Ggf. liegt das daran, dass ich Auflauf allgemein nicht sooo prickelnd finde, aber das an dem armen Kartoffelauflauf auszulassen...nein, das werde ich jetzt wohl mal wieder ändern, denn ein Kartoffelauflauf ist doch mit das Beste was es gibt. :)


Für meine Auflauf braucht ihr - 2 Personen -

1/2 Kilo Kartoffeln - vom Markt ca. 0,80 €
200 g Champignons - vom Markt 0,80 €
1 Becher Sahne - Alnatura 0,79 €
1 Kugel Mozzarella - Alnatura 0,99 €
1 kleine Schalotte - vom Markt ca. 0,20 €
etwas frische Petersilie - so wenig, dass ich es jetzt gar nicht berechnen kann :-D
1 Ei - Bio ca. 0,33 €
50 ml Bio Milch ca. 0,10 €
Salz und Pfeffer

Gesamt: 3,68 €


Die Kartoffeln werden mit einer Reibe in sehr feine Scheiben gerieben. Die Pilze reibt ihr mit einem Tuch, oder aber mit einer Gemüsebürste vorsichtig ab und schneidet sie in Scheiben. Die Schalotte würfelt ihr - kann ruhig etwas grober sein.

Das Ei, die Sahne und die Milch werden mit Salz und Pfeffer ordentlich verrührt.

Schichtet die Kartoffeln in eine Auflaufform, bettet die Pilze und die Zwiebeln oben auf.
Das Ei-Sahne-Milch Gemisch kommt nun über das Ganze und wird mit dem - in Scheiben geschnittenem - Mozzarella belegt.

Nun nimmt der Auflauf für ca. 45 Min bei 200° Platz im Ofen und genießt danach eine gute Bräune.


Lasst es euch schmecken! :)

Kommentare:

  1. Sieht, natürlich, auch total lecker aus. Das könnte ich machen, bis auf Pilze habe ich alles da. *nachdenk*

    AntwortenLöschen
  2. Die Pilze könntest du auch mit Möhren ersetzen falls du welche hast, oder Brotkrustelchen (so als Röstel obenauf wie bei den Tagliatelle al Forno) :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.