Sonntag, 19. Dezember 2010

Bratapfel Aufstrich...

...wie ich im Post vorher schon schrieb, der Weihnachtsback - bzw. Kochwahn ist ausgebrochen, ich habe viel aufzuholen und viele Pakete zu packen. :-D

In einige dieser Pakete wird sich je ein Glas des Bratapfel Aufstrichs finden.
Meine Mama wird allerdings keines im Paket finden, die bekommt es einfach nicht hin etwas zu essen was ich gemacht habe. Nicht weil es ihr nicht schmeckt, daran liegt es gar nicht; sie bringt es nur einfach nicht übers Herz das Glas zu öffnen, es zu essen und dann zu sehen "Oh, es ist weg."
Was ganz sensibles also. *g*



Für den wunderbaren Bratapfelaufstrich braucht ihr:

- 1 Kilo feste Äpfel
- 100 ml Wasser
- 4 EL Rum

- 100 g Rosinen
- 1 Pkg. Orangeat
- 120 g Zucker
- 100 g gehackte Mandeln
- Mark von einer Vanilleschote
- 1 Päckchen Gelierfix (Reformhaus)
- 1 TL Lebkuchen Gewürz

Die Äpfel werden gewaschen, nicht geschält und in kleine Würfel geschnitten. In den Topf geben und die Rosinen, Orangeat, Zucker, Mandeln, Mark der Vanilleschote und das Lebkuchen Gewürz hinzu. Umrühren und mit Wasser und Rum aufgießen.

Die Masse nun ca. 20 Min. kochen lassen bis die Äpfel schön weich sind. Nun mit einem Kartoffelstampfer alles noch ein wenig zerkleinern.

Gelierfix hinzu und noch einmal eine Minute kochen lassen.

In saubere Gläser füllen, über Kopf stellen und abkühlen lassen.
(Die Masser ergibt 5 Gläser à 105 ml)

Wunderbar zum Verschenken und selber essen :-)

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.