Donnerstag, 17. März 2011

Eine Quiche zum verlieben....

...zu lecker um wahr zu sein und doch liegt sie hier neben mir auf einem Teller und ich genieße jedes Stück welches ich mir zwischen dem Schreiben in den Mund stecke. :-)

Für eine kleine Quiche (18 cm Durchmesser) braucht ihr:

100 g Mehl
25 g Butter
1/2 TL Salz
20 ml Wasser

Diese Zutaten gut vermischen und zu einem festen Teig kneten. Diesen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

2 Eier
2 EL Milch
1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer

...gut verquirlen und zur Seite stellen.

1 Handvoll Kräuterseitligen
1 Frühlingszwiebel

...säubern und die Frühlingszwiebel zusätzlich noch in feine Ringe schneiden.

Den gekühlten Teig nun ausrollen und in die geölte Tarteform legen, die Ränder schön hochdrücken.
Die Kräuterseitlinge und die Frühlingszwiebeln darauf verteilen und mit dem Milch-Eier Gemisch begießen.

Bei 200°C für 25 Minuten in den Ofen schieben und goldbraun backen lassen.

Für den absoluten Genuss bestreut die Quiche noch mit etwas Kresse. :)

Lasst es euch schmecken.

Kommentare:

  1. *lach*

    Mach dich auf die Socken, noch ist ein kleiner Rest da :-D

    AntwortenLöschen
  2. sieht FANTASTISCH aus..
    bin schon lange am ueberlegen ob ich mir so eine quiche form kaufen soll..
    ich glaub jetzt habe ich grund genug ;)

    AntwortenLöschen
  3. schaut supergut aus!! ich hab seit einiger zeit sogar eine quiche-form, werds gleich mal auf meine to-koch-liste schreiben ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Also Kate und fitundgluecklich, ich würde mich sehr freuen eure Ergebnisse dann sehen zu dürfen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Quiche so lecker. Irgendwie komme ich aber nie dazu eine zu machen, weil ich immer denke, dass es nichts wird bei mir.

    AntwortenLöschen
  6. Tink, das schaffst du ganz sicher, diese Quiche kann fast nicht - nicht - gelingen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Kann mich nur anschließen: Boah sieht die LECKER aus!!! :)

    AntwortenLöschen
  8. mein gott sieht das wieder gut aus.
    ich glaub ich koch mir jetzt auch was....

    AntwortenLöschen
  9. *lach*

    Wir starten eine Quiche Revolution :-D

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Franzi,

    sorry für die viel zu späte Reaktion von mir. Ich sitze auf einem Berg von Mails bezüglich meines Rezepteaufrufs. Boah. Hätte ich nie gedacht, dass sich so viele Blogger melden. Vielen Dank für das Kartoffelsalatrezept. Ich probiere es garantiert aus. Deinen Blog hab ich in meiner Küchenwerkstatt verlinkt.

    Liebe Grüße



    Anne

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.