Donnerstag, 17. März 2011

Frühstück am kalten Donnerstag....

..brrrr...ist es euch euch auch wieder so kalt geworden? Hier hängen die Wolken tief und die Heizung läuft auf Hochtouren. :(
Dabei hatte ich wirklich auf schönes Wetter gehofft, will ich heute doch meine neue Spazierfreundin abholen und ein paar Stunden mit ihr wandern.
Das ist sie im übrigen:
Die liebe Hanna. Die Hündin der liebsten Buchhändlerin hier im Ort. :-)

Mit ihr war ich gestern das erste Mal unterwegs und es war wirklich schön, ungewohnt weil ich selbst seit ewigen Jahren keinen Hund mehr hatte, aber entspannend und enorm angenehm. :-)

Und weil man sich vor einem langen Marsch ja stärken muss gab es heute ein ordentliches und Magenfüllendes Frühstück.

Auf diesem Teller findet ihr:

- 4 große EL Naturjoghurt
- 2 EL Quark (40 %)
- 1/2 Tasse Haferflocken
- 1 Apfel (Finkenwerder Herbstprinz)
- 1 Handvoll Trockenfrüchte
- etwas Honig

Einfach grandios lecker und damit ist man für jeden langen Spaziergang gerüstet. :)
Drückt jetzt bitte nur die Daumen, dass die Wolken sich nicht erleichtern.

Lasst es euch schmecken,
Franzi

Kommentare:

  1. Hanna ist wunderschön! Diese Augen *schwärm ...

    Viel Spaß, Ihr Beiden :O)

    AntwortenLöschen
  2. Welch wunderschöne Hündin - da hätte herr Hund Anton sicher viel Spaß zum Toben und Spielen (mehr würde nicht passieren :)) Und ein leckeres Frühstück hast Du Dir gemacht, das könnte mir auch gefallen!
    http://gzi-notiert.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine wunderschöne Hündin.
    Ja, ja...der Shepherd ist schon ein toller Hund :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.