Donnerstag, 5. Mai 2011

meckerndes Rucolasüppchen

määäähhh...määhhh!
määhhh!

...nein keine Sorge, es geht mir gut!

Allerdings habe ich mich auf Franzis Anraten hin doch mal an Ziegenkäse herangetraut. Wenn auch in der Anfänger-Variante Kräuterfrischkäse.
Den finde ich aber so lecker, dass ich ihn direkt mit meinem Rucola verwursteln *räusper* ich meine vergemüseln wollte.

Heraus kam ein schnell gemachtes Süppchen, sehr lecker bei dem Wetter, das gerade nicht so recht weiß, was es will!



Für 2-3 Teller:

150 g Rucola mit einer Tasse Milch und 2-3 EL Ziegenfrischkäse im Mixer pürieren.
Eine Schalotte schneiden und mit etwas Öl in einem Topf anbräunen, wenn gewünscht, Sonnenblumenkerne o.ä. hinzufügen und kurz anrösten lassen.
Die Rucolamischung hinzufügen und köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist! Ich habe während des Kochens mit Salz und Pfeffer gewürzt. Viel brauchte es aber nicht, in meinem Fall war der Käse bereits sehr würzig.

Cocktailtomaten geben den letzten Frische-Pfiff! :)

Lasst's euch schmecken!

Kommentare:

  1. Kööööstlich Frau Anna, köööstlich :)

    AntwortenLöschen
  2. und wie du mich immer anstachelst, so mit rucola und käse :D

    AntwortenLöschen
  3. IIIICH bin ja wohl vööööllig unschuldig *lüg* :-D

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.