Donnerstag, 11. August 2011

Knusprig und gesund...

...und - wenn man vom Zeitaufwand mal absieht - sogar wirklich einfach gemacht. :)

Die Rede ist von Apfelchips. :)


Bei unserem Räuberzug am Sonntag landeten ja auch ein paar Äpfel im Körbchen und leider waren die noch nicht soooo reif wie sie aussahen *hust* nun gut, verkommen lassen wir ja nix, zaubern wir einfach ein paar Apfelchips daraus. :)

Ihr braucht dazu eigentlich nur ein paar Äpfel (die Menge könnt ihr halten wie ihr lustig seit, hauptsache ihr habt dann genug Platz). Die Äpfel schneidet ihr in zarte Spalten, legt sie auf ein oder zwei Bleche Backpapier aus.

Das Ganze bleibt jetzt - am Besten über Nacht - ca. 8 - 9 Stunden bei 50°C im Ofen.

Das war es auch schon, mehr als viel Zeit muss man kaum einplanen.

Oh, eines noch...esst nicht zuuuu viel davon, das gibt enorme Bauchschmerzen *hust* :-D

Lasst es euch schmecken :)

Äpfelige Grüße, Franzi

Kommentare:

  1. Das ist genau was für mich. Werde ich bald ausprobieren, auch wenn mich Apfelchips ebenfalls süchtig machen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, süchtig machen die auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Apfelchips! Nur leider lohnt es sich bei meinem Mini-Backofen überhaupt nicht, sie selbst zu machen...

    Aber dir noch ganz viel Spaß beim Knabbern!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ahja, perfekt! Das wäre ein tolles Triptychon. *schwärm* Und irgendwie steigt mir der Geruch von Zimt in die Nase beim Apfelchips-Bild. Gegen den ich mich aber ganz vehement wehre, weil das HERBST-Bilder sind und der Zimt den Winter gehört. So! ;)

    AntwortenLöschen
  5. *g* Lilou, ich hatte auch schon überlegt die mal mit Zimt zu bestreuen. Beim nächsten Mal mache ich das einfach mal. :-D
    Auch wenn der Winter wirklich noch weit ist :-D

    AntwortenLöschen
  6. ...und dann noch Vanille-Eis dazu :) Ein Traum!

    AntwortenLöschen
  7. Apfelchips mit Schokoüberzug ist ein wahrer Traum! Kann ich nur empfehlen. :-) Wenn nur der Zeitaufwand nicht so hoch wäre. Habt Ihr die Apfelchips zusätzlich noch halbiert?

    Grüße vom Bodensee
    Jessica

    p.s.
    Eure Bilder sind der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe gleich Apfelschnitze geschnitten. :) Mit Schokolade hört sich das auch suuuper lecker an. :)

    Dank für das Kompliment für meine Bilder. :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.