Freitag, 5. August 2011

...man erntet, was man sät!

Und bei mir sind das eeeeendlich meine ersten, eigenen Tomaten :)

Vermutlich sind meine Pflanzen die letzten, die Früchte abwerfen - was laut meiner Oma an ihrer enormen Höhe von 1,80m liegen könnte, die die Versorgung mit Wasser in alle Verästelungen (von denen sie natürlich auch zu viele haben...) "etwas" erschwert - aber das macht mir gar nichts :) Ich freue mich, dass sie trotz 1,5-wöchiger Bewässerungspause überhaupt Früchte tragen!


Was aus den ersten kleinen Dingern wurde, die in "echt" um einiges mehr an Rot vorzuweisen hatten, seht ihr später!

Kommentare:

  1. Anna, meine sind noch grün *g* und leider auch völlig zerstört vom ewigen Regen *seufz* Das wird dieses Jahr nix . :(

    AntwortenLöschen
  2. oh ehrlich? na da lob ich mir doch meinen wintergarten :) da stehen sie geschützt...und zu viel wasser hatten meine nicht :D

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.