Montag, 29. August 2011

Tasty Box August 2011

Sicherlich habt ihr in den letzten Wochen schon einmal von der Tasty Box bzw. Foodie Square gehört.

Guerson und Sammy (die Betreiber) haben es sich zur Aufgabe gemacht uns jeden Monat mit regionalen und fairen Lebensmitteln zu beglücken, verpackt in eine Box, die man ab 24,95 € erwerben kann. :-)

Die Tasty Box im August wurde mir von Guerson kostenlos zur Verfügung gestellt. Lieber Guerson, ich danke dir hiermit noch einmal von ganzem Herzen. :-)

Als ich das erste Mal von der Tasty Box hörte war ich, um ehrlich zu sein, irritiert darüber wie genau das funktionieren soll. Lebensmittel quer durch Deutschland senden? Herrje, geht das überhaupt gut?
Ja, das geht gut. Meine Box war so super verpackt und dank der Tatsache, dass ich auch eine Wunschlieferadresse angeben konnte, kam auch alles super frisch an. (In der Woche bin ich tagsüber einfach kaum daheim zu erreichen)

Ich habe selten etwas so gut verpacktes bekommen, alles war sicher und fest verpackt. Das Auspacken hat richtig Spaß gemacht. Das war ein klein bisschen wie Geburtstag oder Weihnachten. *lach*

Zum Vorschein kamen folgende Produkte:






Rundum alles (bis auf ganz frische Zutaten wie Eier) für lecker Käsespätzle. :-)

Spätzlemehl aus der Zeller Mühle, Bergkäse von Oyfach guat, 2 Flaschen Zwickel Bier von Klier Bier (für den Teig und zum Essen).
Der Edelbrand der auch auf dem Bild zu sehen ist, gehört eigentlich zum Nachtisch. Ich bin aber so gar kein Schnapstrinker, deswegen hebe ich den einfach für meinen Papa auf der mich demnächst besuchen wird. :-)

Der Vollständigkeit halber möchte ich noch erwähnen, dass auch in meinem Paket noch ein Stück Schinken war (der zusammen mit dem Edelbrand als Nachtisch gedacht war), jedoch habe ich ihn weder fotografiert noch verwendet, ich habe ihm dem Mann im Haus überlassen. :-)

Zusätzlich zu all den leckeren Produkten befand sich das Rezept für die Käsespätzle und auch eine Übersicht über die Herkunft der Produkte.



Ich zeige euch nun noch ein paar Bilder von der Vorbereitung und den Zutaten, das Rezept und die Zubereitung für die Käsespätzle findet ihr hier *klick*

Spätzle habe ich wirklich noch nie selbst zubereitet und war echt überrascht wie einfach das eigentlich ist. Gar keine so große Kunst wie ich immer dachte. :-)





Update 19:30 Uhr:


VERDAMMMMMT, nie wieder sag ich, dass das einfach wäre.

Teig zu fest. Spätzle eher Nocken. Erste Schüssel samt Inhalt - Scherbenhaufen dank Schusseligkeit.

Spätzelschaben ist nix für mich. Das nächste Mal wird die Spätzlereibe gekauft!!!


19:42 Uhr
Völlig fertig sitz ich hier mit meiner Pfanne. Und dem Bier. Das brauch ich jetzt. Spätzle machen ist nix für mich.

Aber lecker ist es. Suuuper lecker und wenn die Tasty Box nicht gewesen wäre, dann hätte ich das sicher nie probiert. Und das Bier ist lecker...juhuuu..


Fazit:

Die Tasty Box ist eine tolle Sache, man lernt neue Gerichte und Lebensmittel / Spezialitäten kennen und vor allem lernt man viel über die Zutaten. Ich muss gestehen ,dass ich sie mir nicht jeden Monat kaufen würde (der Preis ist absolut gerechtfertigt, aber eben nicht jeden Monat machbar) aber ich werde sie ganz sicher ab und an mal wieder bestellen. :-)

Ich wünsche euch viel Spaß mit eurer Tasty Box, die ihr vielleicht im September bestellen werden oder aber einfach beim Nachkochen von Käsespätzle. :-)

Kommentare:

  1. Super Sache mit den regionalen Lebensmitteln. Sieht toll aus. Ich mag auch so Bio-Gemüse-Kistchen, die man einmal pro Woche nach Hause geliefert bekommt. Aber man sollte den Versendern mal sagen, dass ein englischer Name für ne deutschen Regionalbox irgendwie nicht so tasty ist. Wie wäre es mit "Lecker-Kistchen" oder "Schlemmer-Schachtel" oder "Feinschmecker-Karton" oder "Gourmet-Kiste". Mist. Gourmet is ja auch kein deutsches Wort. Jedenfalls: Wenn die Firma sich umbenennt nach meinen Vorschlägen, dann will ich auch so ne Schachtel zu Belohnung :o)
    Bon Appetit!

    AntwortenLöschen
  2. *lach*

    Du kannst es den Betreibern ja mal schreiben. :-D

    Und Bio-Kiste, da sagst du was, am Freitag ist es wieder soweit *freu* :)

    AntwortenLöschen
  3. Spätzle mit einer Spätzlepresse/Kartoffelpresse herzustellen ist wirklich kinderleicht (man braucht ein wenig Kraft, aber das geht ;)). Man kann auch Kartoffeln durchdrücken für Kartoffelbrei. Vielleicht kannst du dir mal eine wo leihen und so den Spaß an Spätzle selber machen finden :)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Spätzle sehen toll aus! Wo kann man denn eine solche Tasty Box bestellen?

    AntwortenLöschen
  5. Sandra, ich habe den Weg zur Tasty Box oben im Text verlinkt :-)

    (www.foodiesquare.de) :-)

    Viel Spaß beim bestellen und danke für das Kompliment für die "Nocken" *g*

    AntwortenLöschen
  6. Die Spätzle sehen toll aus. An das Selbermachen von Spätzle habe ich mich noch nie rangetraut...vlt sollte ich es doch mal wagen ...

    AntwortenLöschen
  7. Hi Frl. Wildenstein,

    ich bin der Sammy von foodieSquare und möchte mich kurz für Deinen Kommentar bedanken. Wir sind eben kein rein deutsches Unternehmen sondern werden Köstlichkeiten auch von anderen Nationen und Regionen anbieten und auch in anderen Ländern.

    Deswegen also der internationale Name. Der Inhalt ist auf jeden Fall immer sehr lecker und falls Du Wünsche hast bzgl. zukünftiger Boxen einfach an mich schreiben: sammy@foodieSquare.com

    @Franzi: sehr schöne Bilder, sieht sehr lecker aus! Das nächste mal werden wir bei komplizierteren Gerichten ein kleines Video einstellen so dass man gleich sehen kann wies einfach gemacht wird :)

    Köstliche Grüße,

    Sammy

    AntwortenLöschen
  8. Uiii, der Käse kommt aus dem Ort wo ich wohne :-) Cool! LG Sandra

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.