Dienstag, 11. Oktober 2011

Fremdgekocht: Tarte Fine Pomme et Camembert

Fremdkochen Tartes

Für das neue Fremdkochevent der Hüttenhilfe mit dem Thema "Tartes" entschied ich mich, bei Cucina Casalinga zu mopsen. :-)

Die Tarte Fine Pomme et Camenbert sprach mich schon vor ein paar Wochen sehr an und heute hatte ich - welch ein Zufall - all die Zutaten im Haus, bzw. ich hatte Reste im Kühlschrank. Einen halben Blätterteig, einen halben Camembert.

Und es hat sich gelohnt, ein wahres Geschmackserlebnis. :-)

Heute schreibe ich - hoii, Premiere - kein Rezept dazu, das könnt ihr euch bei Cucina Casalinga persönlich abholen. :-)

Viel Spaß beim stöbern! :-)

Kommentare:

  1. Klasse weggemopst ... ich verrate auch nichts ... wenn Ich ein Stück abbekomme ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. *hust* Zu spät *flüster*

    Verdammt, ich versteck mich dann schon mal. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht aber sehr lekker aus:)Mit camembert;)

    AntwortenLöschen
  4. Och menno... Kann man doppelt fremdkochen? Ich hab diese kleine Leckerei letzte Woche nämlich auch schon "fremdgebacken"... ;)
    Aber die liebe Diplomarbeit klaut noch immer meine Freizeit, was will man machen? Aber das wichtigste ist ja eh, diese kleine Leckerei endlich auch mal wirklich nachgebacken und genossen zu haben!
    Und zum offiziellen Fremdkochen gibt es schließlich noch soooooo viele leckere andere Tartes! ;)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Ach Schande Ina, das tut mir leid *maunz*

    :(

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich super an und das werde ich garantiert auch mal ausprobieren bei den vielen Äpfeln, die wir haben!

    AntwortenLöschen
  7. yummi, werd ich bestimmt mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  8. Gelobt habsch ja schon per Mail, nu nochmal kurz die Frage, ob Du mir schon das Bild vonner Tarte in Originalgröße geschickt hast - weißt doch, eMail-Chaos und so ;o)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte hiermit Petitchef öffentlich bitten mich von solchen Anfragen zu verschonen. Ich habe schon mehr als einmal abgelehnt.

    Danke.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.