Sonntag, 20. November 2011

Stollen 2011

Guten Abend ihr Lieben, hier bin ich nun doch. Gepflastert und mit Aloe Vera beschmiert. Eine Riesen Blase zwischen Daumen und Zeigefinger (ja, genau an dieser empfindlichen Stelle) und einer am kleinen Finger. Aaaaaber, es tut nicht mehr weh. :)

Das Grundrezept für den Stollen findet ihr hier Stollen 2010.

In diesem Jahr habe ich beim klassisschen Stollen nicht viel geändert, lediglich den Rum habe ich weg gelassen.

Beim orientalischen Stollen habe ich neben den Datteln noch getrocknete Aprikose beigemischt.

Und in beiden Stollen war das selbst gemachte Orangeat. :-)

Da mir zwei Stollen zerbrochen sind...*seufz*...bin ich aber zumindest schon in den Genuss eines Stückchens gekommen und was soll ich sagen; toll, toll, toll, toll!! Platt sind sie zwar dieses Jahr geworden, aber leckerer denn je. :)

(Was auch wirklich am Orangeat liegt!!!)

Hier also ein paar Impressionen des heutigen Tages. :-)





Die Bilder vom fertigen Stollen folgen noch, ich konnte die Kamera leider kaum halten, weil sie immer wieder auf die verbrannte Stelle drückte.

Ich hoffe ich habe euch ein wenig Lust auf Stollen gemacht, viiiiel Spaß beim nach backen. :)

Kommentare:

  1. Ich danke vielmahls fuer dieses Rezept.Mein Paln ist eine Deutzhe Freundin hier zu ueberaschen:))

    AntwortenLöschen
  2. Oh Dzoli, deinen Freundinnen werden sich sicher enorm freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung, Franzi! Wie hast du das denn angestellt?
    Von dem Stollen hätte ich echt gerne was ab. Kannst du nicht endlich in meine Nähe ziehen? Bitte? ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh Desy, das wäre echt zu schön :) :) :)

    AntwortenLöschen
  5. ich hätte mal noch eine Frage zum Stollen:
    wie bewahrst Du ihn auf?
    einfach so an der frischen Luft? in so'ner Stollen-Blechdose? ich bin grad total unkreativ, was das angeht ^^'

    liebe vorweihnachtliche Grüße
    von der shira :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey Shira, ich wickel ihn in Alufolie, darum dann ein Geschirrtuch. :) Und schön kühl lagern. :)

    AntwortenLöschen
  7. Absolute Bewunderung! Stollen selber machen, noch dazu mit selbst gemachtem Orangeat - Hut ab!

    AntwortenLöschen
  8. oho.. wird probiert ^^
    Dank Dir! und schönen Advent wünsch ich ^.^

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.