Mittwoch, 14. Dezember 2011

Die wichtigen Regeln der guten Hausfrau (ihr wolltet es so!)

Wie gefordert, hier eine kleine Auskunft über die gute Hausfrau *lach* :)


Aus dem Buch "Handbuch für den perfekten Haushalt 2" von Vicky Baldner (Ausgabe 1978)


"Bevor Sie mit dem sauber machen beginnen, stellen Sie sich alle benötigten Geräte und Putzmittel zurecht, damit Sie nicht während der Arbeit wegen eines fehlenden Staubtuches von einer Ecke der Wohnung in die andere laufen müssen. Unnötiges Hin- und Herlaufen sollten Sie vermeiden, denn es beansprucht kostbare Zeit die sich am Ende ganz schön summieren kann."

"Staub, größter Feind aller Hausfrauen ist IMMER und ÜBERALL vorhanden!"

"Vergessen Sie beim gründlichen Wohnungsputz nicht die Eingangstür, einschließlich Namensschild, Klingel, Fußmatte und Briefkasten zu säubern. Und nehmen Sie sich ab und an auch den Balkon für eine Generalreinigung vor."

"Benutzen Sie zum Fensterputzen eine sichere Haushaltsleiter, auf der auch Eimer und Putzgeräte Platz finden. Behelfsmäßige Bauten der Marke "Eigenkonstruktion" sind häufiger Anlass zu Unfällen;
Stürze nehmen in der Statistik über Unfälle im Haushalt mit großem Abstand den ersten Platz ein."

"Häufiger Wechsel der Tätigkeiten führt zu einer starken geistig - nervösen Beanspruchung - niemand kann eine Arbeit sorgfältig und schnell verrichten, wenn er sich nicht voll auf die jeweilige Beschäftigung konzentriert."


Tja, nun wisst ihr mehr. :-)

;)

Kommentare:

  1. *lach* die Warnung vor dem Staub der IMMER und ÜBERALL ist, gefällt mir am besten! Aber meine Wohnungstür müsste ich echt mal putzen *grummel*

    AntwortenLöschen
  2. Hehe... mir ist bei dem Titel übrigens nur sofort ein sehr böser Witz eingefallen:
    "Was macht die gute Hausfrau, wenn ihr Mann beim Kartoffelholen die Kellertreppe runterfällt und sich das Genick bricht?" - "Nudeln!" ;)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich nur noch kringeln:)))
    JenMuna

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mann. Das habe ich die ganzen Jahre ja total falsch gemacht!! ;O)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, ich bin eine schlechte Hausfrau :D ich putze mein Klingelschild nicht O_O

    AntwortenLöschen
  6. Danke, jetzt weiß ich endlich, wie ich richtig putzen muss :-)

    Ina, der Witz ist gut! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, danke für den Lacher!

    In der Schule haben wir sowas Mal von 1956 bekommen. Das war noch ein klein wenig, äh, interessanter... ;-) (Übrigens wollte unsere Lehrerin uns damit auch nur zum Lachen bringen.)

    AntwortenLöschen
  8. Oh in dem Buch sind auch seeehr interessante Sachen zu finden. Das tippe ich euch bei Zeiten mal an *g*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.