Sonntag, 18. Dezember 2011

Gewürz-Honig Pralinen

Es ist ja fast nicht mehr zum aushalten hier, nuuuur noch Süßkram. Verzeiht es mir. Nach den Festtagen sieht das sicher wieder anders aus *lach* :)

Ich hatte gestern furchtbare Lust Pralinen zu machen und gesagt getan waren alle Zutaten im Körbchen.

Ich muss gestehen, es ist eine sauige Arbeit, gekrönt jedoch davon, dass die Hände so gut schmeckten wie noch nie *schleck* :-P


Für meine Gewürz-Honig Pralinen braucht ihr: 
200 g dunkle Kuvertüre
200 ml Sahne
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
2 EL Honig

Zum Bestäuben:
Kakao
essbare, getrocknete Blüten (z.B. Rosen, Kornblumen...)
Zimt-Zucker


Die Sahne in eine Schüssel geben und auf heißen Wasserdampf stellen. Die Kuvertüre grob zerkleinern und dazu geben.

Ganz langsam schmelzen lassen. Das Wasser für den Dampf soll heiß, aber nicht kochend sein. (Ca. 40 - 50 °C)

Die Gewürze hinzugeben und alles gut vermengen. Rührt so lange bis die Sahne und die Schokolade (inkl. Gewürzen) eine ganz feine Masse ergeben. Nun den Honig dazu geben und gut verrühren.

Diese Masse lasst ihr nun ca. zwei Stunden an einem kühlen Ort stehen. Sie sollte danach fest sein, allerdings nicht so fest, dass ihr daraus nichts formen könnt. In dem Fall stellt ihr sie einfach ein paar Minuten an einen wärmeren Ort.

Aus der festen Masse formt ihr nun kleine Kugeln, welche ihr dann in Zimt-Zucker, Kakao oder essbaren Blüten rollen könnt. Der Phantasie ist da keine Grenze gesetzt, ihr findet da sicher auch noch andere schöne Dinge, in denen man diese Leckerchen rollen könnt.


Lasst sie euch schmecken :-)
Schokoladige Grüße,
Franzi


PS: Bewahrt die Pralinen bitte im Kühlschrank auf, dort sollten sie sich eine Woche halten. Theoretisch, praktisch landen die eh viel zu schnell im Mund. *hust*

Kommentare:

  1. Deine pralinen sehen sehr schön aus, alleine die Idee mit den getr. Blüten sit schon genial.

    Lg & einen schönen 4 Advent
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. wie lustig, habe auch vor, Pralinen zu machen...
    Und genau in diesem Moment schau ich zufällig auf Deinen Blog!
    Passt ja wie Faust aufs Auge ;-)
    Die sehen so legga aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Hauch von Schicksaaaaaaal *zisch* *g* ;) :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhhh, klingen super lecker und sehen auch so aus. Ich mag die Gewürze total.

    Liebe Grüße
    Anne
    [www.annelovesfood.com]

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Franzi und Anna!
    Ich wünsche Euch und der Familie frohe Weihnachten, besinnliche, entspannte und schöne Feiertage!
    Die Idee mit den getrockneten Blüten ist toll, sieht sehr schön aus!! Liebe Grüße: Krisz! :-)

    AntwortenLöschen
  6. die sehen super schön aus, die möchte ich auch mal gerne probieren^^ Nicht nur was fürs Auge

    AntwortenLöschen
  7. Sehen sehr toll aus, super gelungen :)

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen einfach nur lecker aus, wirklich toll :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.