Sonntag, 29. Januar 2012

Grüner Smoothie meets Gemüseregal

Wisst ihr noch, vor ca. zwei Wochen machte ich mich noch ein kleiiiin wenig lustig, weil es zu dem Zeitpunkt fast nur noch grüne Smoothies in der Bloggerwelt zu finden gab.

Drei Tage später war ich diesen Smoothies verfallen.

So schnell kann es gehen. :-D

Seitdem trinke ich jeden Tag meinen grünen Smoothie und den heutigen Smoothie zum Sonntag, möchte ich euch gern vorstellen (er weicht nur minimal zu den Wochentagsmoothies ab *g*)


Ihr braucht für ca. 600 ml Smoothie (mit dem Pürierstab zubereitet) 
- 1 handvoll Feldsalat
- 3 Chicoréeblätter
- 100 g Gurke
- 1 kleine Blutorange
- 1 Kiwi
- 2 Mandarinen
- 300 ml Wasser

Die oben genannten Zutaten werden (ggf.) geschält und gewaschen.
 Nun alles grob zerkleinern und in ein hohes Gefäß geben.

Gründlich pürieren, oder wer hat (ein Traum) gibt die Zutaten in den Mixer.


Das war es auch schon, nun heißt es nur noch genießen.

Auch wenn es aussieht wie alte Froschspuke, es schmeckt wie ein frischer Sommertag! :-)


Seid ihr (nun) auch dem grünen Smoothie verfallen? :)

Bis später,
grüne Grüße,
Franzi :)

Kommentare:

  1. Auch ich bin den grünen Smoothies verfallen :) Trinke seit einer Woche jeden Morgen einen und fühle mich richtig fit.
    Dein Rezept hört sich lecker an und wird die Woche gleich mal ausprobiert!
    Einen schönen Sonntag wünscht,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Der ideale Start in den Tag ...

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte das bislang noch nicht und es sieht wirklich...nunja, gewöhnungsbedürftig aus. Aber wenn es wirklich so lecker ist, teste ich das mal! Oder ist das so ein Getränk wie der BubbleTea, den scheinbar alle mögen und irgendwie doch nicht?

    AntwortenLöschen
  4. BubbleTea habe ich noch nicht probiert, sonderlich gesund ist der aber nicht, oder? Ist da nicht so viel Zucker drin?

    Für mich wird der Smoothie kein "Trendgetränk" sein, ich bin seitdem ich ihn täglich trinke so fit, so wach, meine Haut ist schön, ich habe weniger Lust auf süßes oder fettiges. Besser geht es doch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja verführerisch! Wo gehts zum Gemüseregal? ;o)

    AntwortenLöschen
  6. ...dieser Smoothie sieht (und schmeckt sicherlich auch) richtig gut aus! Perfekter Morgenstart...mmmmmhh

    AntwortenLöschen
  7. Meine Liebe, ich kann mich Kerstin nur anschließen, der ideale Start in den Tag, HERRLICH.... ich bin glaube ich auch im Smoothiefieber, es ist einfach so lecker ;)

    drück Dich :)

    AntwortenLöschen
  8. ...ach und Bubble Tea is tatsächlich ziemlich ungesund. Smoothies sind da eher eine Art Einstellung ;). Super super leckere Einstellung jedoch :D

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, ja es ist ja auch eine Art Ernährungsumstellung :-)

    @Eule: hiiiier, hiiiiier *laut ruf* :-D

    AntwortenLöschen
  10. klingt interessant, den probier ich jetzt gleich aus! und ich hab so eine tolle mixer maschine ;-)

    AntwortenLöschen
  11. wird nächste Woche ausprobiert!
    noch etwas skeptische grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe grüne Smoothies. Seit 4 Monaten trinke ich die regelmäßig. Ihr könnt auch sämtliche Blätter (Rote Beete, Kohlrabi etc.) mit reinwerfen, da stecken die ganzen Vitalstoffe drin. Ich habe eine samtige Haut bekommen. In 4 Monaten problemlos 6 kg abgenommen.

    Und es ist soooo gesund... Es vernichtet im Körper alles ungesunde. Wichtig ist, das es gut gemixt wird.. dann kann alles vom Darm besser aufgenommen werden.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.