Dienstag, 1. Mai 2012

Blätterteig-Snack

Einen wunderbaren Feiertag, euch allen!



Heute gibt's etwas von mir, dass sich gut vorbereiten lässt - nicht schlecht bei den ganzen langen Wochenenden und der beginnenden Draußen-Sitzen-Leute-Einladen-Saison oder? :)

Es gibt einen Blätterteigsnack, der nahezu unendlich variiert werden kann, je nach Belieben und Bestückung des Kühlschranks.
Vor dem Backen

Für meine Variante (ein Blech) braucht ihr:

2 Rollen Blätterteig
Tomatenmark
Hummus
3 Knoblauchzehen

100 g Feta
150g Oliven
5-6 Cherrytomaten
Pfeffer, Salz, ggf. Sesam
je nach Belieben etwas geriebenen Käse


Den Blätterteig breitet ihr passgenau auf dem Backblech aus und bestreicht ihn mit Tomatenmark und Hummus (in den ich die Knoblauchzehen gepresst haben). Dann geht das Belegen nach Belieben los :)

Habt ihr, wie ich noch Blätterteig über, könnt ihr diesen gitterförmig über allem ausbreiten. Ich habe dann noch geriebenen Käse und Sesam dürbergestreut. Das Ganze 15-20 Minuten bei 180-200° in den Ofen, bis der Blätterteig aufgegangen und der eventuell darübergegebene Käse euren Ansprüchen genügt ;)

Hat wunderbar geschmeckt-auch noch kalt! ...wenn auch sehr knoblauchlastig :D


Lasst es euch gut gehen!




Kommentare:

  1. Ich liebe so unkomplizierte und wandelbare Gerichte! Sieht sehr lecker aus!

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. danke! Und "unkompliziert" ist quasi mein zweiter Vorname :D

    LG von Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, LECKER! So was ähnliches mache ich mir auch häufiger.... Schade, dass ich grad kein Blätterteig zu Hause habe. Denn jetzt hab' ich richtig Lust 'drauf bekommen.... :)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebste Anna:

    GRANDIOS!:-D

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe grade erst genug von Blätterteig. Nach meinem unglücklichen Versuch mit Schokolade (siehe Blog) traue ich mich nicht mehr an Blätterteig ran und das obwohl dein Rezept so lecker klingt!:)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.