Montag, 28. Mai 2012

In den Garten geschaut - Mai 2012 -






Kommentare:

  1. Ein eigener Garten ist schon was tolles. Die Fotos machen richtig Lust, bei dir mal kurz vorbei zu schauen und ein bißchen ernten zu gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, du darfst gern kommen und dir was mopsen :-D Kräuter z.B. sind mehr als genug vorhanden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich träume von einem größeren als unserem 30qm-Minigärtchen. Aber ich liebe den Mini trotzdem, für Kräuter und Blumen recht es auf jeden Fall. Bei meinen Erdbeerpflanzen hat sich übrigens eine Akelei angesiedelt.

    Wir haben letzte Woche einen Ausflug nach Ratzeburg und Mölln gemacht, da hätte es mit einem Abstecher ja fast gepasst. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, das hätte ja wirklich gepasst. :-) Das nächste Mal sagst du Bescheid ! :-D

      Löschen
  4. Wunderschön, Deine Bilder.

    Ich habe leider gar keine Ambitionen, im Garten was zu machen. Aber das liegt einzig und allein an mir. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. ui wie sieht das schön aus!
    Habe dieses Jahr auch angefangen, nun spriessen Bohnen und Co auf Balkonien, bin sehr gespannt. Die ersten Läuse schnuppern allerdings auch schon Höhenluft ;-(
    eine wunderschöne Woche gen Norden!
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderwunderschöner Garten :)
    Und zauberhafte, stimmungsvolle Fotos (mal wieder)!
    Ich habe leider kaum noch Platz auf Balkonien, soviel (Un)Kräuter- und Pflanzenzeugs wie bei mir wächst... Walderdbeeren konnte ich bei mir schon naschen!

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben auf Terrassien ein Blattlausproblem und keine Marienkäferlösung :(
    Voriges Jahr war es genau umgekehrt, da gab es zu viele Marienkäfer, aber die richten ja keinen Schaden an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh glaub mir, dass Problem habe ich auch :( Bei mir kümmern sich die Ameisen drum, die sind dann schon das nächste Problem *seufz*

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.