Dienstag, 4. Dezember 2012

Kokos-Nuss Makronen

Ha, ihr ahnt es nicht; IIIIICH habe heute einen Tag frei! :-)
Und weil der auch genutzt werden will, stehe ich seit heute Morgen in der Küche! Primär zur Stollenherstellung (das Rezept liefere ich euch bald! Es ist etwas abgewandelt von dem der letzten Jahre) und sekundär entstanden eben die Kokos-Nuss Makronen. Ein Träumchen! :-)


Ihr braucht: 
25 g Kokoszucker (*hier*)
100 g Kokosraspel
50 g geriebene Haselnuss
3 Eiweiß
1 Prise Salz

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

In einer extra Schüssel den Kokoszucker, die Kokosraspeln und die geriebenen Haselnüsse gut vermengen. Das geschlagenen Eiweiß dazu geben und zügig miteinander verarbeiten.

Die Masse nun häufchenweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 30 Minuten bei 125°C Umluft in den Ofen geben.

Gut auskühlen lassen und genießen! :-)


Habt noch einen wundervollen Tag!
Kokosgrüße,
Franzi

Kommentare:

  1. Heute ist Makronentag ... ich hab heute 2 Sorten gebacken, deine Variante fehlt mir noch ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. hmmmmmm, zur heißen Schoki ein paar Makronen, seufz, wann fährt der nächste Zug gen Norden?!
    Hab einen ganz gemütlichen Abend!!!
    Lieben Gruß und das Gemüseregal schliessen, nöööö, das ist einstimmig abgelehnt, hihi,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wäre ich nur ohne dich? *maunz* Danke dir Liebes!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.